Regalinspektion – unbekannte Pflicht

Publiziert

Regale begleiten uns jeden Tag, sei das zu Hause in der Garage, im Keller, in Archivräumen beim Detailhändler und natürlich in der Logistik.

 

Dort gibt es manuelle Regale, die mit Stapler bedient werden, aber auch im automatischen Bereich, wie Hochregallager für Behälter und Paletten. Was jedoch meistens nicht bekannt ist, dass es eine Pflicht zur Prüfung gibt. Diese ist wie folgt definiert:

Jeder Betreiber von Regalen muss gemäss Norm DIN EN 15635 in Abständen von mindestens 12 Monaten eine Inspektion durchführen und zu dokumentieren.

Diese Norm gilt auch für die Schweiz, welche eine Inspektion verlangt. Die entsprechende Ausbildung war jedoch bei uns jedoch nicht vorhanden. Dieses Manko galt es zu beheben und der Fachverband Intralogistik Schweiz (ILS) hat dies nun ermöglicht.

Seit mehr als 3 Jahren beschäftigen wir uns mit diesem Thema, um die entsprechenden Ausbildungslehrgänge zu definieren. Dazu wurde als erste Massnahme eine Expertenkommission gegründet mit Anwendern, Herstellern, der Suva und dem Verband. In dieser Expertenkommission wurde intensiv gearbeitet, damit die Grundlagen für die Schulungen erstellt werden konnte.

Dies gab uns die Möglichkeit die Erfahrungen aus dem Markt zu prüfen und die Ausbildung auf die Praxistauglichkeit auszurichten. Auch die sicherheitstechnischen Vorgaben der SUVA wurden berücksichtigt.

Nun galt es dieses geballte Fachwissen in geeignete Schulungsinhalte zu bringen und entsprechend für die Schulung umzusetzen und alle gesetzlichen und fachlichen Anforderungen zu definieren. Als erster Schritt mussten wir uns einmal einen Überblick über die unzähligen Lagersysteme verschaffen und haben auf Grund dieser Aufnahme 3 Schulungsmodule definiert.

Regalfachmann ILS, Regalfachfrau ILS, Dauer: 1 Tag
Ist fähig einfache visuelle Sichtkontrollen an einem Regal vorzunehmen und bei Schäden an die entsprechende Stelle weiterzuleiten
Kennt die üblichen Lagerarten sowie deren Vor- und Nachteile
Darf keine eigenständige Reparaturen an Regalanlagen vornehmen

Regalexperte, Regalexpertin ILS Stufe 1, Dauer: 2 Tage
Ist fähig Schäden richtig einzuschätzen ob diese ersetzt werden müssen oder keinen Einfluss hat. Er kann feststellen, ob das Regal gemäss Hersteller richtig montiert und genutzt wird.
Darf einfache, nach Herstellervorgaben, Reparaturen an Regalanlagen vornehmen, mit Ausnahme von vollautomatischen Systemen wie HRL, AKL, Shuttle (Behälter)
Erlangt Kenntnisse in der Betriebsorganisation um durch Verbesserungen Schäden im Vorfeld zu vermeiden.

Regalexperte, Regalexpertin ILS Stufe 2, Dauer: ½ Tag
Ist fähig sich in automatischen Lägern zu bewegen. Er kennt die Sicherheits-anforderungen und kann Schäden richtig einschätzen ob diese ersetzt
werden müssen oder nicht.
Darf einfache, nach Herstellervorgaben, Reparaturen an Regalanlagen vornehmen, inkl. Vollautomatisierten Systemen da Stufe 2 explizit dieses Thema ist.

Die Kurse sind aufbauend, dass bedeutet, wenn man Stufe 2 erreichen will, müssen die anderen beiden Kurse besucht und die Prüfung bestanden haben.

Nachdem die Schulungsinhalte der notwendigen Ausbildungslehrgänge durch die Expertenkommission festgelegt war, ging es an die Detailarbeit, um den Kursinhalt verständlich und sicher zu vermitteln. Wir liessen uns immer davon leiten, pragmatische Lösungen zu finden.

Da der Fachverband ILS ehrenamtlich tätig ist, standen keine Ressourcen zur Verfügung, um die Lehrinhalte zu vermitteln. Zudem war es auch kein Ziel, diese selbständig aufzubauen. Daher suchten wir den Kontakt mit der Ausbildungsorganisation ASFL SVBL und fanden auch hier eine konstruktive Zusammenarbeit, sowie ein gemeinsames Verständnis.

In der Zusammenarbeit zwischen Intralogistik Schweiz ILS und ASFL SVBL wurden auf der Basis der ILS Unterlagen nun die Kurse autodidaktisch erarbeitet. Es stehen nun die Kurse Regalfachmann / - frau sowie Regalexperte / -expertin Stufe 1 zur Verfügung.

Die ersten Kurse wurden bereits durchgeführt und wurden erfreulicherweise mit sehr guten Noten bewertet, was beide Organisationen sehr freute, da doch erhebliche Arbeit investiert worden ist.
Momentan läuft der Rollout in die Sprachregionen sowie die Ausbildung weiterer Lehrpersonen.

Durch den Einbezug der Fachexperten von ASFL SVBL konnte der Kurs Regalexperte - / expertin Stufe 1 optimiert und ausgebaut werden und bringt auch Erfahrungswerte und Schulungsinhalte über die Betriebsorganisation ein. Dies ist ein wesentlicher Mehrwert für unsere Bildungslandschaft Schweiz und stellt den Betrieben ein Arbeitsinstrument für die Erhöhung der Arbeitssicherheit zur Verfügung.

Die Kurse richten sich an Firmen, wo Regale oder Regalanlagen eingesetzt sind. Im Rahmen der Arbeitssicherheit können nun Mitarbeitende ausgebildet werden, die an den Regalen resp. Regalanlagen eine periodische Sichtkontrolle durchführen können und somit die Norm bzw. die gesetzlichen Auflagen erfüllen.

Wie ist der Zustand der Regale? Sind diese überhaupt noch einsatzfähig? Wer kann das entscheiden und trägt schlussendlich die Verantwortung dafür?

Dies sind einige Fragen, welcher sich im Zusammenhang mit den Regalinstallationen in den Betrieben stets stellt und im Kurs Regalfachmann / -frau erarbeitet werden.

Die Regelfachmänner und -frauen müssen stets auf dem aktuellsten Stand der Technik sowie der gesetzlichen Grundlagen bleiben. Aus diesem Grunde ist alle 3 Jahre ein Wiederholungskurs angedacht.

Alle Kurse werden mit einer Prüfung abgeschlossen. Das entsprechende Diplom des Lehrganges wird stilvoll in einem Bilderrahmen abgegeben, damit die Lehrgänger diese Ausbildung an Ihrem Arbeitsplatz auch sichtbar machen können.

Momentan beschäftigt sich die Expertenkommission noch mit dem Modul 2, um auch hier die Grundlagen für den Ausbildungslehrgang zu erarbeiten. Dies wird jedoch noch einige Sitzungen benötigen, damit auch hier eine schulungsfähige Basis vorliegt.,

An der Generalversammlung vom Verband ILS am 12.8.2020 wurde das Budget bewilligt und bereits am 17.8.2020 erfolgte der Startschuss für ein neues Projekt. Der Ausbildungslehrgang soll nicht nur informativ, kreativ und auf dem neusten technischen Stand sein, sondern auch der innovative Aspekt ist zu berücksichtigen.

Aus diesem Grunde wurde nun das Projekt gestartet mit einer virtuellen Brille die Prüfungsarbeit abzulegen. Wir gehen davon aus, dass wir noch in diesem Jahr dieses Projekt abschliessen können.

Auch nach der Fertigstellung aller Schulungsmodule wird die Expertenkommission weiterbestehen. Neue Anforderungen, Verbesserungen sowie die Inputs aus den Schulungen sollen in die Ausbildung einfliessen können. So wird die hohe Qualität dieser Lehrgänge sichergestellt und dies dient der Erhöhung des Arbeitsschutzes.

Die entsprechenden Schulungsmodule sind die Ausbildungsvorgabe für die Schweiz unter Berücksichtigung der Vorgaben von ILS und gelten als Basis für eine einheitliche Ausbildung in allen Sprachregionen.

Nun liegt es an Ihnen dieses Angebot wahrzunehmen und die Sensibilisierung in den Betrieben voranzutreiben. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Webseite www.ils-schweiz.ch oder unser Partner ASFL SVBL gerne zur Verfügung.

 

EVENTS

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 02. - 03. Februar 2023

Ort: Alte Reithalle Aarau (CH)

Fruit Logistica

Weltweite Messe aller Frisch-Produkte

Datum: 08.-10. Februar 2023

Ort: Berlin (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 14.-17. Februar 2023

Ort: Nürnberg (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 14.-16. Februar 2023

Ort: Köln (D)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 26. Februar-02. März 2023

Ort: Düsseldorf (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 01.-02. März 2023

Ort: München (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 07.-10. März 2023

Ort: Lyon (F)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 10. März 2023

Ort: Wädenswil (CH)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 10.-14. März 2023

Ort: Hamburg (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 14.-16. März 2023

Ort: Nürnberg (D)

Pro Wein

Internationale Fachmesse Weine und Spirituosen

Datum: 19.-21. März 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Hannover Messe

TRANSFORMING INDUSTRY TOGETHER

Datum: 17.-21. April 2023

Ort: Hannover (D)

ISM

Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks

Datum: 23.-25. April 2023

Ort: Köln (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 25.-27. April 2023

Ort: Stuttgart (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 27. April 2023

Ort: Luzern (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 04.-10. Mai 2023

Ort: Düsseldorf (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 08.-11. Mai 2023

Ort: Mailand (I)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Nürnberg (D)

LABVOLUTION

Als europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows bildet die LABVOLUTION das gesamte Spektrum der Laborwelt ab und zeigt neue Wege für Anwenderbranchen auf.

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Messegelände Hannover (D)

Lebensmitteltagung

Circular Economy in der Lebensmittelverarbeitung - Innovative Technologische Ansätze

Datum: 12. Mai 2023

Ort: Wädenswil (CH)

Automatica

Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 27.-30. Juni 2023

Ort: München (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 04.-05. Juli 2023

Ort: Berlin (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 05.-07. September 2023

Ort: Bern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 12.-13. September 2023

Ort: Luzern (CH)

W3+ Fair Rheintal

Europas führende Plattform für Hightech-Innovationen

Datum: 20. -21. September 2023

Ort: Dornbirn (A)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 26.-28. September 2023

Ort: Basel (CH)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 26.-28. September 2023

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 07.-11. Oktober 2023

Ort: Köln (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 21.-23. Oktober 2023

Ort: Stuttgart (D)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 22.-26. Oktober 2023

Ort: München (D)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 24.-27. Oktober 2023

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für Wasser, Abwasser und Gas

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Fachmesse für Instandhaltung und Services

Datum: 07.-08. November 2023

Ort: Stuttgart (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 14.–16. November 2023

Ort: Nürnberg (D)

Lefa (ehemals Mefa)

Branchentreffpunkt für das verarbeitende schweizerische Lebensmittelgewerbe

Datum: 18.-22. November 2023

Ort: Basel (CH)

Brennpunkt Nahrung

Die 7. Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 07. November 2023

Ort: Luzern (CH)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 28.-30. November 2023

Ort: Paris (F)

Swissbau

Die führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz.

Datum: 16.-19. Januar 2024

Ort: Basel (CH)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie

Datum: 19.-22. März 2024

Ort: Köln (D)

analytica

Leitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 09.-12. April 2024

Ort: München (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

drupa

Weltweit führenden Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai - 07. Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheitSchweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Bern (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des Globalen Wasserkreislaufs

Datum: 2024

Ort: Bulle (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ble.ch

Fachmesse für Metall- und Stahlbearbeitung

Datum: 2024

Ort: Bern (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

all4pack Paris

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: Herbst 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: Herbst 2025

Ort: München (D)

Bezugsquellenverzeichnis