Quelle CocaCola

Pionierarbeit mit rezykliertem PET

Publiziert

Coca-Cola HBC Schweiz leistet Pionierarbeit für das Recycling in der Schweiz und stellte 2022 auf 100% rPET um. Zudem leisteten die Reduktion der CO2-Emissionen um weitere 7%, die Senkung des Energieverbrauchs um 3% und die Herabsetzung der Wasserintensität wichtige Beiträge auf dem Weg des Unternehmens zu NetZeroby40. Als weiteren zentralen Pfeiler seiner Nachhaltigkeitsstrategie steigerte das Coca-Cola System in der Schweiz den Anteil der lokal eingekauften Leistungen seit 2018 um 19% und förderte im Verhältnis von 1:12 noch mehr indirekte heimische Arbeitsplätze. Dies sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem kürzlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht 2022.

Auch im mehrjährigen Vergleich zeigen sich kontinuierliche Verbesserungen bei der Verringerung der Wasser-, Energie- und Treibhausgasintensität. Jürg Burkhalter, General Manager Coca-Cola HBC Schweiz, erklärt: «Nachhaltigkeit bedeutet für uns, die Produktion und den Vertrieb konsequent an den heutigen und künftigen Bedürfnissen unserer Kunden und Partner auszurichten. Sie ist nicht nur ein notwendiger ökologischer und ökonomischer Beitrag an die Gemeinschaft, sondern regelrecht der Motor, der uns und unsere Partner antreibt. Wir sind stolz auf unsere Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit, konzentrieren uns aber gleichzeitig auf die Arbeit, die noch zu tun ist.»

100% rPET, Verzicht auf Etiketten: Auszeichnung mit dem Swiss Packaging Award
Im Jahr 2022 wurde 100 % rPET (rezykliertes PET) für die Herstellung der Plastikflaschen am Produktionsstandort Dietlikon eingeführt. Das Unternehmen geht davon aus, mit dieser Massnahme die CO2-Emissionen um weitere circa 4'000 Tonnen pro Jahr reduzieren zu können. Es gelang Coca-Cola HBC Schweiz im vergangenen Jahr auch, den Kreislauf für nicht-transparente, grüne PET-Flaschen zu schliessen: Für die Abfüllung des prickelnden VALSER Mineralwassers verwendet das Werk in Vals nun Flaschen aus grünem, anstelle von klarem rPET. Diese Innovation wurde vom Schweizerischen Verpackungsinstitut (SVI) mit dem Swiss Packaging Award ausgezeichnet. Nicht zuletzt ist VALSER seit 2022 das erste Schweizer Mineralwasser, das im Rahmen eines Pilotprojets auf Etiketten auf den VALSER Labelfree PET-Flaschen verzichtet und so die Menge an Verpackungsmaterial weiter reduziert.

Jeder Arbeitsplatz unterstützt zwölf indirekte Arbeitsplätze, grösserer Teil an lokalem Investment
Die lokale Beschaffung und Wertschöpfung sind zentrale Bestandteile der Nachhaltigkeitsstrategie des Coca-Cola-Systems in der Schweiz. Das Unternehmen leistet einen Beitrag an das wirtschaftliche Wohlergehen und den sozialen Zusammenhalt – und an die Reduktion von Emissionen. Es gelang, auch in diesen Bereichen den positiven Einfluss weiter zu steigern: Jeder direkte Arbeitsplatz innerhalb des Coca-Cola Systems in der Schweiz unterstützt 12 weitere in der Wertschöpfungskette. Zudem hat Coca-Cola Schweiz von 2018 bis 2022 den Anteil seines Einkaufsvolumens bei heimischen

Lieferanten um 19% gesteigert, was zu einem Anstieg der vorgelagerten Wertschöpfung von 13% führte. Rund 80% der verkauften Produkte wurden 2022 lokal produziert.

Auch 2022 prüfte das Unternehmen sämtliche Lieferanten und Partner anhand von bestimmten Umweltkriterien, deren Einhaltung Bedingung für eine Zusammenarbeit ist: «Bei allen Herausforderungen, die mit diesem komplexen Thema verbunden sind, wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen. Um jedoch unsere NetZero-Ziele zu erreichen und unseren Fussabdruck so weit wie möglich zu minimieren, benötigt es das Zusammenspiel aller Partner», so Jürg Burkhalter, General Manager Coca-Cola HBC Schweiz.

Goldstandard im Wassermanagement, weitere Reduktion der Emissionen
Coca-Cola HBC wurde durch den Dow Jones Sustainability Index 2022 als nachhaltigstes Getränkeunternehmen der Welt ausgezeichnet.* In der Schweiz zertifizierte die Alliance for Water Stewardship (AWS) die Abfüllanlagen in Vals und Dietlikon bereits zum dritten Mal mit dem Gold-Standard – das schaffte bisher kein anderes Abfüllunternehmen in Europa.

Coca-Cola HBC Schweiz erhielt für die Reduktion der CO2-Emissionen um weitere 7% die Swiss Climate-Zertifizierung «CO2-optimiert» als einziges Unternehmen der Getränkeindustrie in der Schweiz. Elektrizität bezieht das Unternehmen ausschliesslichen aus erneuerbaren Quellen, und verlagert die Transportwege bestmöglich von der Strasse auf die Schiene oder auf Elektrofahrzeuge.

Der Nachhaltigkeitsbericht 2022 von Coca-Cola HBC Schweiz AG wurde nach den neuen GRI-Standards 2021 erstellt und von SGS erfolgreich geprüft. Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen: ch.coca-colahellenic.com/de/a-more-sustainable-future

Über Coca-Cola HBC Schweiz AG
Coca-Cola HBC Schweiz ist der führende Getränkehersteller in der Schweiz. Seit 1936 produziert Coca-Cola für die Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten an Ort und Stelle und beschäftigt 650 Mitarbeitende in der Schweiz.

EVENTS

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 05.-07. März 2024

Ort: München (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 08.-12. März 2024

Ort: Hamburg (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 08. März 2024

Ort: Wädenswil (CH)

Pro Wein

Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen

Datum: 10.-12. März 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 13.-15. März 2024

Ort: Bern (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 19.-21. März 2024

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 19.-22. März 2024

Ort: Köln (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 20.-21. März 2024

Ort: Berlin (D)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 24. März 2024

Ort: Zürich (CH)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 09.-11. April 2024

Ort: Nürnberg (D)

analytica

Leitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 09.-12. April 2024

Ort: München (D)

Lebensmitteltag

Food Innovations Pop-Up: Zeige verträgliche Lösungen für Mensch und Planet.

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

10. Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19 - 21 November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis