Monika und Michael Spycher Worldchampoin 2024

die vier Medalienränge von Gourmino in den Händen von Benjamin Vogel, Monika Spycher ,Michael Spycher und ganz rechts Timon Vogel.

Hornbacher Little Brother

Hornbacher Little Brother

Feierlicher Empfang für weltmeisterliche Käser in Kiesen

Publiziert

«Hornbacher» heisst der Käse, Michael Spycher der Käser: Der Weltmeister und Gesamtsieger des «World Championship Cheese Contest» wurde am 20. April 2024 von zahlreichen Exponenten aus Politik und Branche feierlich empfangen. Dies zusammen mit zahlreichen der insgesamt 24 Schweizer Medaillengewinnern in den USA.

Der «World Championship Cheese Contest» fand dieses Jahr vom 5. bis am 7. März im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin statt. Und die Schweiz war in den USA äusserst erfolgreich: In der Person von Michael Spycher, Käsemeister und Chef der Bergkäserei Fritzenhaus in Wasen im Emmental, stellte sie nicht nur den Gesamtsieger. Schweizer Käser holten sich darüber hinaus in verschiedenen Kategorien 24-mal Gold, Silber oder Bronze.

Um diesen ausserordentlichen Erfolg gebührend zu begehen, lud die in der Käse-Affinage und -vermarktung tätige Gourmino AG, für welche einige der Medaillengewinner käsen, am 20. April 2024 zur Feier in Kiesen ein. Dabei überbrachte Christian Hofer, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft, die Gratulationen von Landwirtschaftsminister Bundesrat Guy Parmelin. Er unterstrich in seiner Grussbotschaft die Bedeutung der Käseproduktion für die inländische Landwirtschaft. Die Gastgeberin vor Ort, Nationalrätin Katja Riem, erläuterte die Wichtigkeit des gewählten Ortes: In Kiesen steht das milchwirtschaftliche Museum der Schweiz. Es beheimatet im denkmalgeschützten Gebäude die erste genossenschaftliche Talkäserei der Schweiz, welche 1815 erbaut wurde. Das Exponat zeugt vom grundlegenden Wandel in der Milchwirtschaft in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, der Verlagerung der Hauptmenge der Käseproduktion von den Alpen ins Talgebiet.

Die Jury in den USA überzeugen konnte Michael Spycher, der mit seinem Gesamtsieg bereits zum vierten Mal zu Weltmeisterehren kam, in diesem Jahr jedoch erstmalig mit einem während acht Monaten gereiften «Hornbacher». Mit «Hornbacher Little Brother», so der volle Name des Käses, errang Spycher nicht nur den Sieg in der entsprechenden Kategorie Halbhartkäse, sondern schwang auch über alle obenaus. «Michu», wie Michael Spycher von Kollegen genannt wird, produziert den Hornbacher bereits seit 25 Jahren. Dem Sortenname Pate stand der Bach im emmentalischen Wasen, welcher gleich neben der Käserei durchfliesst.

Gourmino AG

In einem schwierigen Marktumfeld im Jahre 2001 entschlossen sich fünf Käsermeister, ihr traditionelles Handwerk selber zu vermarkten. Entstanden ist die Gourmino AG, die Handelsfirma der Käser. Das Sortiment umfasst Spezialitäten aus eigenen und selektierten kleinen Berg- und Dorfkäsereien.

Die Käser und Besitzer der Gourmino AG haben im Jahr 2017 den Schritt gewagt, einen ehemaligen Bergstollen zu einem Käselager auszubauen. Seit 2018 wir dort unter besten und natürlichen klimatischen Bedingungen Le Gruyère AOP und Emmentaler AOP sowie auch einige Spezialitäten affiniert. Gourmino steht für Qualität. Das Unternehmen setzt sich ein für das traditionelle Handwerk ein und damit für kleine Familienbetriebe und die lokale Milchverarbeitung.

Michael Spycher

«Ich bin in einer Käserei aufgewachsen und es hat mich schon immer fasziniert, dass man aus der Milch so viele Pro-dukte herstellen kann», sagt der Käsermeister Michael Spycher.
Michael Spycher hat direkt nach der Schule die Käserlehre absolviert und sich später über Fachschulen und Praxisjahre zum Käsermeister weitergebildet. Michael Spycher ist ein geselliger Typ mit einem gewissen Schalk. Neben seinem Gespür für das Käse-Handwerk zeichnen ihn seine Gradlinigkeit, seine Zielstrebigkeit und seine Zuverlässigkeit besonders aus.

Seit 2001 führt er zusammen mit seiner Frau Monika die Bergkäserei Fritzenhaus. Die beiden haben vier erwachsene Kinder. Michael Spycher ist überzeugt, dass es bis zum Weltmeistertitel neben etwas Glück vieles braucht, das sich nicht erlernen lässt. Deshalb vertraut er auf seine Erfahrung und sein Bauchgefühl. Zudem tauscht er sich sehr gerne mit älteren Käsern aus, um von ihnen und ihrem Fachwissen zu profitieren und über die gemeinsame Leidenschaft des Käse-Handwerks zu fachsimpeln.

Michael Spycher ist es ein besonderes Anliegen, gemeinsam mit den Milchproduzenten Existenzen in der Randregion des Emmentals durch die Käserei zu sichern. Er und seine Milchlieferanten sind überzeugt, dass die Lage und die Abgeschiedenheit der Käserei gerade für die Herstellung von gereiften Käsen viele Vorteile bringen: extensiv genutzte Wiesen, gesunde Kühe, kurze Transportwege und eine rasche Verarbeitung der Rohmilch, um nur ein paar wenige zu nennen. Der Erfolg widerspiegelt sich in zufriedenen Kunden, die den Unterschied vom handwerklichen Naturprodukt erken-nen und so der Bergkäserei Fritzenhaus ein nachhaltiges Wirtschaften in der Randregion ermöglichen.

«Hornbacher Little Brother»

Der feine Weltmeisterkäse 2024 wird vom vierfachen Käseweltmeister Michael Spycher hergestellt und im Export-Sorti-ment von Gourmino verkauft. Der Käse schmeckt ausgewogen nach Umami, mit leichtem Karamellaroma, Nuancen von Zwiebeln und Röstnoten.
Hornbacher: der Junior "Baked Potato Käse“ vom vierfachen Weltmeister hergestellt und affiniert.
Zutaten: frische reichhaltige Rohmilch von glücklichen Kühen, welche auf saftigen Blumenwiesen grasen.
Fettgehalt: 50% FiT
Gewicht je Laib: ca. 6 kg
Alter: 8 Monate
Geschmack: ausgewogen, nach Umami, mit Röstnoten, leichtem Caramelaroma und Nuancen von Zwiebeln
Textur: crèmig
Kristalle: nein
Marke: affinage & selection

Weitere Informationen unter www.gourmino.ch

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

CHEESEAFFAIR

Nationale Handelstage für Schweizer Käse

Datum: 03.-04. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Bezugsquellenverzeichnis