BioThesis 2025: Deine Chance, die Zukunft der Bio-Lebensmittel zu gestalten!

Publiziert

Die Zukunft der Lebensmittelindustrie liegt in unseren Händen, und es ist an der Zeit, die Ernährungswende anzuführen! Mit diesem Aufruf startet heute die Bewerbungsphase für die BioThesis 2025, eine renommierte Auszeichnung, die herausragende Leistungen von Studierenden im Bereich der ökologischen Landwirtschaft und Nachhaltigkeit würdigt.

Die Ausschreibung:

Du hast dich in deiner Bachelor- oder Masterarbeit in den Jahren 2023 oder 2024 mit Bio-Lebensmitteln beschäftigt und neue Erkenntnisse in Themenbereichen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit gesammelt? Dann ist die BioThesis 2025 genau das Richtige für dich! Wir laden alle Studierenden herzlich dazu ein, sich für diese prestigeträchtige Auszeichnung zu bewerben und einen Beitrag zur Zukunft der Bio-Lebensmittelwirtschaft zu leisten.

Was gibt es zu gewinnen?

Die besten Abschlussarbeiten werden mit großzügigen Preisen belohnt: Bis zu 2000 Euro für die beste Bachelorarbeit und bis zu 3000 Euro für die beste Masterarbeit. Zusätzlich zur finanziellen Anerkennung erhalten die Gewinner*innen die Möglichkeit, ihre Arbeit auf der BIOFACH 2025 in Nürnberg zu präsentieren, der Weltmesse für Bio-Lebensmittel.

Wann können Studierende teilnehmen?

Die Bewerbung ist denkbar einfach. Du hast deine Abschlussarbeit erfolgreich verteidigt und sie erfüllt die Kriterien für die BioThesis? Dann laden wir dich herzlich ein, dich zu bewerben. Der Einsendeschluss ist der 01. Oktober 2024, also nutze die Chance und sei Teil dieser spannenden Initiative!
Wie bewerben sich Studierende? Alle Details zur Bewerbung sowie das Bewerbungsformular findest du hier.

Für deine Bewerbung benötigst du:
- eine Kopie deiner Abschlussarbeit
- ein Gutachten deines betreuenden Hochschullehrers und
- ein Empfehlungsschreiben der Kooperationsfirma (wenn deine Arbeit in Kooperation mit einer Firma erarbeitet wurde)

Nimm deine Chance wahr und werde Teil der Bio-Bewegung! Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Weitere Informationen unter www.biothesis.org