Flexible Verpackungen bieten neue Möglichkeiten für Lebensmittelverarbeiter und -dienstleister

Publiziert

Führen traditionellere starre Verpackungsformate dazu, dass Lebensmittelverarbeiter und Food-Service-Unternehmen betriebliche und nachhaltige Leistungsvorteile verpassen? Riccardo Castagnetti, Executive Director Fluids Platform bei SEE, wirft einen Blick darauf, warum Unternehmen ihren Ansatz für flexible Lebensmittelverpackungen überdenken sollten.

Flexible Lebensmittelverpackungen werden häufig übersehen Metalldosen und Kunststoffkartons gehören zu den starren Verpackungsformaten, die von Lebensmittelverarbeitern und Dienstleistungsunternehmen häufig verwendet werden. Diese festen Materialien werden oft gewählt, da die harten Aussenflächen als guter Schutz wahrgenommen werden.
In einigen Fällen werden starre Verpackungen auch aus Gründen der Nachhaltigkeit gewählt, da Materialien wie Glas und Hartplastik weitgehend recycelt werden. Durch diese Umstände sind starre Verpackungen so dominant geworden, dass flexible Verpackungen von Lebensmittelverarbeitern und Dienstleistungsunternehmen als Option kaum mehr in Betracht gezogen werden. Folglich verpassen Unternehmen Möglichkeiten, Effizienz, Produktivität und nachhaltige Prozesse zu verbessern.

Geringerer ökologischer Fußabdruck  
Flexible Verpackungen können im Vergleich zu Metalldosen bis zu 75% weniger Energie verbrauchen und ein Zehntel der Menge an CO2-Emissionen verursachen Die Flexible Packaging Association berichtet ausserdem, dass flexible Verpackungen bei ihrer Herstellung weniger Wasser und Energie v benötigen und dass Effizienzsteigerungen im Verhältnis von Produkt zu Verpackung Lebensmittelabfälle reduzieren können.
Innovative Technologien wie FlexPrepTM  Portionsspender der Marke CRYOVAC® bieten eine Ausbeute von bis zu 98% für Gewürze, Saucen und Toppings. Verpackungsabfälle werden verringert, indem grössere Füllgrössen je Einheit realisiert werden. Der positive Effekt spiegelt sich zudem in der Effizienz und dem Betriebsbudget. Flexible Verpackungen können zu einer um etwa 20% erhöhten Produktausbeute als starre Verpackungsalternativen beitragen.
Die Minimierung der Umweltbelastung setzt sich auch am Ende der Verpackungslebensdauer fort. Fortschritte bei den Materialien bedeuten, dass viele der flexiblen Verpackungsfolien der Marke CRYOVAC® zur vertikalen Abfüllung und Versiegelung mit LDPE RIC4-Recyclingströmen* kompatibel sind. Dadurch kann die Nachfrage nach recycelbaren Materialien gedeckt werden. Auch die Abfallentsorgung und die damit verbundenen Kohlenstoffemissionen können reduziert werden. Flexible Verpackungen lassen sich leicht verdichten – viel besser als starre Alternativen. Es entstehen weniger Abfallmengen, was weniger Abfallvolumen  und weniger Sammlung  bedeutet.
Leichte, flexible Lebensmittelverpackungen reduzieren zusätzlich  Transportkosten. Verpackungsformate wie Beutel für Suppen, Saucen und sogar Hackfleisch nehmen weniger Platz ein und sind leichter zu transportieren als starre Behälter. Pro Fahrzeug können grössere Produktmengen transportiert werden, um die Anzahl der Lieferungen und LKWs auf den Strassen zu reduzieren.Ähnliche Einsparungen sind bereits zu Beginn der Lieferkette in der Vorverpackungsphase möglich. Flexible Verpackungen werden flach oder auf Rollen transportiert, sodass sie im Vergleich zu Metalldosen oder Hartplastikcontainern viel weniger Platz pro Palette benötigen.

Flexiblere Leistung  
Die Platzeinsparung setzt sich vor Ort fort.. Flexible Verpackungen können bis zu 40 % weniger Platz einnehmen als Metalldosen. Dies ermöglicht es, wertvolle Flächen für das Kerngeschäft zu nutzen, und kann sich auch positiv auf Bestandsverwaltung und Produktivität auswirken. In der Gastronomie kann diese zusätzliche Kapazität für die Lagerung von flüssigen Lebensmitteln genutzt werden, um die Zubereitungs- und Kochaktivitäten aufrechtzuerhalten. Für Lebensmittelverarbeiter kann die Möglichkeit der Lagerung leicht verfügbarer Verpackungsvorräte dazu beitragen, einen kontinuierlichen Durchsatz aufrechtzuerhalten und Engpässe in der Produktionslinie zu vermeiden.
Lebensmittelverarbeiter können den Platzbedarf durch vertikale, Verpackungsanlagen weiter optimieren, da diese im Allgemeinen kompakter sind als horizontale Abfüllsysteme mit starren Containern..Neue verbesserte Systeme sind auch in der Lage, Verpackungen schneller zu produzieren als die meisten starren Behälterabfüllsysteme. So kann die neue  CRYOVAC® Vertical Form-Fill-Seal Anlage 308 28 Packungen pro Minute produzieren. Die Lösung kann eine Reihe von Packungsgrössen von 250 ml bis zu 2 Litern herstellen und eignet sich sowohl für Kalt- als auch für Heißabfüllungen bis 95°C.Dieses Mass an Vielseitigkeit kann zu weiteren Effizienzsteigerungen für Lebensmittelverarbeiter durch schnellere Produktwechsel und geringere geplante Ausfallzeiten führen.

Aufrechterhaltung des Produktschutzes  
Die Effizienz und Nachhaltigkeit flexibler Verpackungen kommt Lebensmittelverarbeitern und Dienstleistungsunternehmen zugute, während gleichzeitig ein hervorragendes Mass an Produktschutz gewährleistet ist. Verpackungsfolien und -beutel bieten eine sehr gute Festigkeit gegenüber Durchstossern oder Rissen. Das Auslauf- und Verschüttungsrisiko wird durch sichere, hochintegrierte Dichtungen weiter minimiert. In Kombination tragen diese Eigenschaften dazu bei, Verderb und Verschwendung zu verhindern und Geschmack und Qualität von Lebensmitteln zu schützen.
Es kann auch Verpackungsanwendungen geben, bei denen ein flexibler Beutel ein höheres Mass an Schutz bietet als starre Behälter. Beispielsweise kann ein Kunststoffkarton mit Saucen und Dressings beim Herunterfallen anfälliger für Risse und Brüche sein als ein flexibleres Material.
Die Fortschritte bei flexiblen Lebensmittelverpackungslösungen nehmen weiterhin rasant zu und machen sie im Vergleich zu herkömmlicheren starren Verpackungsformaten durchaus erwägenswert. In vielen Fällen könnten Lebensmittelverarbeiter und Dienstleistungsunternehmen feststellen, dass eine kleine Umstellung auf flexible Lebensmittelverpackungen ein wirksamer Schritt zur Verbesserung der Betriebs- und Umweltleistung ist.  

Erfahren Sie mehr unter www.sealedair.com

*Recyclingfähige Folien weisen je nach Umfang und Verfügbarkeit von Sammel-, Sortier- und Recyclingprogrammen unterschiedliche Recyclinggrade auf.

EVENTS

Swissbau

Die führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz.

Datum: 16.-19. Januar 2024

Ort: Basel (CH)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 24.-25. Januar 2024

Ort: Bern (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 24.-25. Januar 2024

Ort: Bern (CH)

ISM

Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks

Datum: 28.-31. Januar 2024

Ort: Köln (D)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süßwarenbranche

Datum: 28.-31. Januar 2024

Ort: Köln (D)

CHEESEAFFAIR

Nationale Handelstage für Schweizer Käse

Datum: 29.-30. Januar 2024

Ort: Aarau (CH)

Lebensmitteltagung

Circular Economy in der Lebensmittelverarbeitung - Innovative Technologische Ansätze

Datum: 01. Februar 2024

Ort: Wädenswil (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 01.-02. Februar 2024

Ort: Alte Reithalle Aarau (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des Globalen Wasserkreislaufs

Datum: 07.-09. Februar 2024

Ort: Bulle (CH)

Fruit Logistica

Weltweite Messe aller Frisch-Produkte

Datum: 07.-09. Februar 2024

Ort: Berlin (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. Februar 2024

Ort: Köln (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 13.-16. Februar 2024

Ort: Nürnberg (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 05.-07. März 2024

Ort: München (D)

SVI Jahrestagung

SVI Jahrestagung

Datum: 07. März 2024

Ort: Technopark Zürich (CH)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 08.-12. März 2024

Ort: Hamburg (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 08. März 2024

Ort: Wädenswil (CH)

Pro Wein

Internationale Fachmesse Weine und Spirituosen

Datum: 10.-12. März 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 13.-15. März 2024

Ort: Bern (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 19.-21. März 2024

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie

Datum: 19.-22. März 2024

Ort: Köln (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 20.-21. März 2024

Ort: Berlin (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 09.-11. April 2024

Ort: Nürnberg (D)

analytica

Leitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 09.-12. April 2024

Ort: München (D)

Lebensmitteltag

Food Innovations Pop-Up: Zeige verträgliche Lösungen für Mensch und Planet.

Datum: 18. April 2024

Ort: Hotel Schweizerhof Luzern (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

TRANSFORMING INDUSTRY TOGETHER

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheitSchweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Beaulieu Lausanne (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Messegelände Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit.

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis