Globale Perspektiven für lokale Lösungen am International Day: Open Co-Creation Session mit David Havelick, Harvard University, Theresa Hingsammer, Food Campus Berlin, Denise Loga, Moderation, Megan Francis, Rutgers School of Environmental and Biological Sciences, und René Estermann, Umwelt- und Gesundheitsschutz Stadt Zürich @ZHAW, Tevy

Die ZHAW in Wädenswil lud zur ersten Lake Week und die Interessierten kamen zahlreich. Z.B. zur Tagung zu regenerativer Lebensmittelherstellung. @ZHAW, Tevy

Lebensmittel und Essen nicht nur als Kopf-Sache: Während der Lake Week bot die «Food Experience» täglich eine Plattform zum Kochen, Erleben, Degustieren. @ZHAW, Frank Brüderli

ZHAW Lake Week: Zusammen für besseres Essen

Publiziert

Die erste ZHAW Lake Week, die vom 29. Januar bis 3. Februar 2024 in Wädenswil stattfand, stand ganz im Zeichen der Zukunft des Essens und der Lebensmittel von Morgen. Die Veranstaltungswoche mit mehr als 1000 Besucherinnen und Besuchern konnte aufzeigen, dass ein Wandel hin zu nachhaltiger und gesunder Ernährung möglich ist – sofern der Fokus auf dem Genuss liegt, nicht auf dem Verzicht.

Am Montag, dem International Day, präsentierten Fachleute aus den USA, Brasilien und Europa (unter anderen David Havelick, Harvard University, und Sophie Egan, Stanford Food Institute), gemeinsam mit Expertinnen und Experten der ZHAW in Wädenswil Herausforderungen und Lösungswege der sogenannten Planetary Health Diet: einem Ernährungsplan, der für Menschen gesund ist und gleichzeitig nachhaltig für unseren Planeten. Zentral war die Frage, wie sich dieser Ernährungsplan in das tägliche Leben integrieren lässt. Dabei zeigte sich, dass die Realitäten in den verschiedenen Ländern doch sehr unterschiedlich sind. Gustavo Porpino aus Brasilien betonte, dass in seinem Land das Einkommen entscheidend für die Lebensmittelbeschaffung sei. Katie Stebbins von der Tufts University (USA) legte den Schwerpunkt auf die Gesundheit, denn in ihrem Land sei falsche Ernährung die häufigste Todesursache. 

Diskussionen vor vollen Rängen

Sämtliche Events waren sehr gut besucht, so auch die Podiumsdiskussion zum Thema «Lebensmittel – Genuss und Ethik» am Dienstagabend. Der lebhafte Meinungsaustausch vor vollbesetztem Saal zeigte einmal mehr, dass Essen und Ernährung hoch emotionale Themen sind, vor allem, wenn es dabei potenziell auch um Verzicht geht. Am Mittwoch brachte Jörg Reuter vom Food Campus Berlin im Rahmen der Tagung zur regenerativen Lebensmittelherstellung die Diskussion folgendermassen auf den Punkt: «Verzicht ist keine Option!» Die Ernährungswende, so Reuter, könne nur gelingen, wenn sie rentabel ist. Der Fokus müsse auf dem Genuss liegen, nicht auf dem Verzicht. Selbst die Wortwahl ist wichtig: Nicht hilfreich sei es beispielsweise, von «Fleisch-Ersatzprodukten» zu sprechen. Die Planetary Health Diet suche nicht verbissen Ersatz für Fleisch, sondern vielmehr Alternativen zu Fleisch, die leicht verfügbar sind, dabei aber gesünder, günstiger und nachhaltiger sind und bestenfalls sogar ein besseres Geschmackserlebnis bieten – sodass sie für Konsumentinnen und Konsumenten ganz automatisch die attraktivere Option darstellen. Denn darin, dass eine vermehrt pflanzenbetonte Ernährung zur Lösung der globalen Ernährungsprobleme beiträgt, waren sich alle Anwesenden einig.

Zusammenarbeit weiter fördern

Ebenfalls bei der Bewältigung der Herausforderungen der Foodbranche helfen können aber auch die vielen Nebenströme der Lebensmittelindustrie. Diese bleiben heute häufig ungenutzt, könnten aber – so zeigen viele ZHAW-Projekte – auch zu geschmackvollen Lebensmitteln verarbeitet werden. Damit aus solchen wissenschaftlichen Projekten marktfähige Produkte werden, ist eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie nötig. Diese findet zwar bereits statt, soll aber künftig noch intensiviert werden. Und zwar im neuen «FoodHUB Wädenswil», dessen Gründung im Rahmen der Lake Week feierlich begangen wurde – ein weiterer Höhepunkt des Programms. Mit dem FoodHUB wird ein Ort für Vernetzung, Austausch und Zusammenarbeit geschaffen, um so Innovation voranzutreiben. Gründungspartner des Vereins FoodHUB sind die ZHAW, die Stadt Wädenswil und das Amt für Wirtschaft mit der Standortförderung des Kantons Zürich.

Weitere Informationen unter www.zhaw.ch/lakeweek

EVENTS

Lebensmitteltag

Food Innovations Pop-Up: Zeige verträgliche Lösungen für Mensch und Planet.

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis