ProSweets Cologne 2023 - Special Edition: Großer Zuspruch aus der Branche - Ausstellungsfläche wird erweitert

Publiziert

Die ProSweets Cologne 2023 -Special Edition findet im kommenden Jahr vom 23. bis 25.04.2023 parallel zur Internationalen Süßwarenmesse ISM in den Kölner Messehallen statt. Das Konzept findet beeindruckenden Zuspruch in der Zulieferindustrie für Süßwaren und Snacks. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt liegt die Zahl der Ausstelleranmeldungen doppelt so hoch wie erwartet. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Ausstellungsfläche erweitert.

Ursprünglich sollte sich die Ausstellungsfläche auf den Mittelboulevard beschränken – also mitten im Herzen der ISM. Bedingt durch den starken Anstieg bei den Ausstelleranmeldungen wird die Ausstellungsfläche der ProSweets Cologne 2023 - Special Edition um die ebenfalls zentral liegende Passage zwischen der Halle 4 und der Halle 5 vergrößert.

„Die überwältigende Resonanz aus dem Markt auf die ProSweets Cologne 2023 - Special Edition zeigt uns, dass wir mit diesem Konzept auf das richtige Pferd gesetzt haben“, erläutert Guido Hentschke, Director der ProSweets Cologne. 

Es haben sich zu diesem Zeitpunkt Aussteller aus über 10 Ländern aus allen Angebotsbereichen angemeldet. Bereits jetzt dabei sind unter anderem: Capol GmbH, Coppenrath Feingebäck GmbH, Baker Perkins, Prefamac Chocolate Machines, Live-Tech s.r.l., Fuji Packaging, GNT Group B.V., Hacos NV, Handtmann, Maschinenfabrik Seydelmann KG, Stearinerie Dubois Fils, Dolciaria Gadeschi SpA.

„Die Strategie, bei der einmaligen Aprilausgabe mit dem Angebot von aufwandsreduzierten Komplettstandpaketen in den Markt zu gehen und ein umfangreiches Matchmaking mit Produzenten der Süßwaren- und Snackindustrie anzubieten, die durch die parallel stattfindende ISM ohnehin vor Ort sind, zahlt sich aus“, so Guido Hentschke. „Besonders erfreut bin ich auch über die Beteiligung von Maschinen- und Anlagenbauern, die ihre Maschinen zur Special Edition mitbringen.“

Early Bird Angebot 
Für ausstellende Unternehmen bietet die Zulieferermesse für Süßwaren und Snacks für die Special Edition ausschließlich Komplettstandpakete in drei unterschiedlichen Ausführungen. Für Kurzentschlossene: Noch bis zum 15.12.2022 können diese Pakete über die Website unter www.prosweets.de/anmeldung zum Frühbucherrabatt gebucht werden. Wie gewohnt stehen die vier Angebotssegmente "packaging and packaging materials", "production and packaging technology", "operating equipment and auxiliary devices" sowie "raw materials and ingredients" im Fokus. Zusätzlich zu diesen Themenschwerpunkten wird die ProSweets Cologne den Fokus ebenso auf den Bereich „sweet & snackable ingredients“ richten.

Attraktives Event- und Kongressprogramm
Neben aktuellen und zukunftsorientierten Fachthemen werden auch Themen des neuen Zeitgeistes zur Lieferkettenthematik, Änderung der exportorientierten Geostrategie oder Energie- und Ressourcenknappheit in das Programm integriert. Erste Highlights des Event- und Kongressprogramms stehen bereits fest. So diskutiert beispielsweise der langjährige Partner beider Messen Euromonitor unter dem Titel „Inflation Surge and its Impact on Snacks“ die Auswirkungen der Inflation auf den Süßwaren- und Snackmarkt in Europa. Auch der ideelle Träger der ProSweets Cologne DLG wird auf der gemeinsamen Expert Stage mit der ISM Lösungsansätze zur globalen Rohstoffbeschaffung sowie zur Energieeffizienz in der Süßwarenproduktion erörtern.  

Das Thema Energiekrise – und hier insbesondere deren Auswirkung auf die weltweiten Warenlieferketten und die Preisbildung der Endprodukte steht bei der PSC Special Edition besonders im Fokus. Die Branche ist aktiv und entwickelt bereits Lösungsansätze, um auf die Herausforderungen reagieren zu können. Dazu zählen neben der Einsparung von Energie und Produktionsmitteln bei der Herstellung von Süßwaren und Snacks auch Entwicklungen, die Verpackung der Waren nachhaltig und damit energieschonend zu gestalten.

Koelnmesse – Branchen-Messen für die Ernährungstechnologie-Industrie: Die Koelnmesse ist international führend in der Veranstaltung von Messen im Bereich der Verarbeitung von Nahrungsmitteln und Getränken. Die Anuga FoodTec und die ProSweets Cologne sind etabliert als weltweite Leitmessen am Standort Köln. Darüber hinaus präsentiert die Koelnmesse in wichtigen Märkten rund um die Welt, z. B. in Indien, Italien und Kolumbien, weitere FoodTec-Messen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Mit diesen globalen Aktivitäten bietet die Koelnmesse ihren Kunden maßgeschneiderte Events und regionale Leitmessen in verschiedenen Märkten, die ein nachhaltiges internationales Business garantieren. Im Bereich Ernährung ist die Koelnmesse mit ihren weltweiten Leitmessen Anuga und ISM sowie ihrem globalen Netzwerk mit weiteren Veranstaltungen ebenfalls bestens aufgestellt.
Weitere Infos: https://www.prosweets.de/die-messe/prosweets-cologne/messen-der-branche/

Die nächsten Veranstaltungen:
ProSweets Cologne 2023-Special Edition - Die internationale Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie, Köln 23.04. - 25.04.2023
ANUTEC - International FoodTec India - India‘s largest international supplier fair for the food and drink technology, Mumbai 07.09. - 09.09.2023
Cibus Tec - Inspiring Innovation in Food and Beverage Technologies, Parma 24.10. - 27.10.2023