Die neue intelligente Schrauben-Vakuumpumpe COBRA PLUS: Bereit für Industrie 4.0 Busch Vacuum Solutions

Energiesparen mit intelligenter Vakuumtechnik

Publiziert

Busch Vacuum Solutions präsentiert an der Interpack 2020 erstmals die neue COBRA NX 0950 A PLUS Schrauben-Vakuumpumpe, die in vielen Anwendungen im Bereich der Verpackung und Packmittelherstellung eingesetzt werden kann.

Dabei handelt es sich um eine trockene, also ölfreie Vakuumpumpe, die druckgeregelt oder mit konstanter Drehzahl äusserst energieeffizient arbeitet. Die COBRA PLUS kann somit ein gewünschtes Saugvermögen bei vorgegebener Drehzahl exakt einhalten oder das gewünschte Vakuumniveau unabhängig von sich ändernden Prozessbedingungen akkurat aufrechterhalten.

Durch die variable Drehzahl deckt die Vakuumpumpe den Leistungsbereich von 200 bis 950 Kubikmeter Saugvermögen pro Stunde ab und erreicht einen Enddruck von bis zu 0,01 Millibar. Alle Betriebsdaten werden permanent aufgezeichnet und gespeichert. Diese können direkt auf dem integrierten Display abgerufen oder über ein Modbus TCP/IP Client/Server-Protokoll übertragen werden. Eine externe Steuerung der Vakuumpumpe über einen PC ist dadurch möglich. Somit ist diese neue Vakuumpumpe von Busch bereit für Industrie 4.0.

Grundsätzlich ist der Betrieb der COBRA PLUS in zwei verschiedenen Modi möglich. Direkt auf dem Display kann durch eine intuitive Menüführung zwischen dem Betrieb mit konstanter Drehzahl oder der Druckregelung gewählt werden. Welche der beiden Betriebsarten die geeignete ist, hängt von der Anwendung ab. Ist beispielsweise ein gleichbleibendes Saugvermögen für einen Prozess notwendig, kann dieses über den Betriebsmodus „konstante Drehzahl“ eingestellt und jederzeit wieder geändert werden.

Bei der Druckregelung wird dagegen ein definierter Enddruck eingestellt. Diesen Enddruck hält die Vakuumpumpe unabhängig von einem sich ändernden Saugvermögen genau ein. Das heisst, dieser Betriebsmodus wird immer dann angewandt, wenn ein konstanter Enddruck beziehungsweise ein konstantes Vakuumniveau gefordert wird. Ist das gewünschte Vakuumniveau erreicht, läuft die COBRA PLUS mit Mindestdrehzahl bei 20 Hertz weiter, um bei plötzlich steigendem Bedarf an Saugvermögen sofort durch Erhöhung der Drehzahl reagieren zu können. Bei längeren Pausen kann sich die Vakuumpumpe über den „Ecomode“ auch automatisch ein- und ausschalten.

Beide Betriebsmodi helfen somit, die COBRA PLUS mit einer perfekt auf den Prozess abgestimmten Leistung zu fahren und dadurch äusserst effizient zu arbeiten, da nur die tatsächlich benötigte Leistung abgerufen wird.

Die COBRA PLUS Vakuumpumpe basiert auf der bewährten Schrauben-Vakuumtechnologie von Busch. Das betriebsmittelfreie Funktionsprinzip ermöglicht den Verzicht auf Öl oder anderen Betriebsmittel bei der Vakuumgenerierung. Deshalb eignet es sich besonders für Anwendungen, bei denen ein Kontakt zwischen Betriebsmittel und Fördermedium vermieden werden soll oder Reinraumbedingungen erfüllt werden müssen.

Die COBRA PLUS kann als einzelne Vakuumpumpe betrieben oder auch als Vakuummodul in einer zentralen Vakuumversorgung eingesetzt werden. Durch die interne Master/Slave-Steuerung können die einzelnen Module miteinander kommunizieren und ihre Gesamtleistung dem tatsächlichen Bedarf ohne zusätzliche Steuerung anpassen.

Neben der trockenen COBRA Vakuumtechnologie zeigt Busch auch die neueste Drehschieber-Vakuumpumpe R5 RD, die äusserst effizient vor allem in der Vakuumverpackung eingesetzt wird. Mit der MINK MV Synchro präsentiert Busch eine weitere ölfreie Vakuumpumpe mit integrierter intelligenter Steuerung, die sich besonders für den Einsatz bei Schlauchbeutel-Verpackungsmaschinen oder Pick-and-Place-Anwendungen bewährt hat.

Alle gezeigten Vakuumpumpen eignen sich auch hervorragend als einzelne Vakuummodule in Vakuumsystemen zur zentralen Vakuumversorgung. Vakuumversorgungsanlagen von Busch können ganze Produktionen oder mehrere Verpackungslinien äusserst effektiv mit Vakuum versorgen. Dabei muss im Einzelfall entschieden werden, welches Funktionsprinzip das geeignetste ist. Die Vakuumexperten von Busch stehen auf der Interpack zur Beratung zu Verfügung.

Besuchen Sie Busch AG an der Interpack Düsseldorf, Halle 4, Stand D40.

www.buschvacuum.com

EVENTS

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 20. - 24. Juni 2020

Ort: Hamburg (D)

index 17

Weltleitmesse für Vliesen

Datum: 20. - 23. Oktober 2020

Ort: Genf (CH)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

Logistics & Distribution

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

FBKplus

Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf

Datum: 16. - 19. Januar 2021

Ort: Bern (CH)

ISM

Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks

Datum: 31. Januar - 03. Februar 2021

Ort: Köln (D)

Pro Sweet Cologne

Internationale Zuliefermesse für Süsswaren- und Snackindustrie

Datum: 31. Januar - 03. Februar 2021

Ort: Köln (D)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 17. - 20. Februar 2021

Ort: Nürnberg (D)

EuroCIS

Fachmesse für Retail Technologien

Datum: 23. - 25. Februar 2021

Ort: Düsseldorf (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 09. - 11. März 2021

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie

Datum: 23. - 26. März 2021

Ort: Köln (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 15. April 2021

Ort: Luzern (CH)

Bezugsquellenverzeichnis