Multivac präsentiert umfassendes Slicing-Portfolio für die Lebensmittelbranche

Publiziert

Wolfertschwenden, 16. Februar 2024 – Auf der Anuga FoodTec stellt die Multivac Group (Halle 8.1, Stand C10) ihr erweitertes Slicing-Portfolio vor, das von Einstiegslösungen bis zu Hochleistungsmaschinen reicht. Mit der neuen Professional Series bietet das Unternehmen nun auch kleinen und mittelständischen Betrieben wirtschaftliche Einstiegslösungen in das industrielle Schneiden von Aufschnitt, die als Stand-Alone-Ausführung oder integriert in eine Linie eingesetzt werden können. Zu sehen sind außerdem neue Slicer der Advanced und Performance Series für industrielles Slicing mit mittleren bis hohen Ausbringungsmengen, die sich in Komplettlinienlösungen integrieren lassen. Im Processing-Zelt können Messebesucher die Maschinen im Live-Einsatz erleben.

Mit den neuen Slicern der Professional Series adressiert Multivac den Markt der Produzenten, die mit dem industriellen Schneiden und Verpacken von Aufschnitt beginnen, wie beispielsweise Handwerksbetriebe oder Cateringfirmen. Die Slicer im Einstiegsbereicheignen sich für das automatische Schneiden kleiner und mittlerer Losgrößen von Käse, Fleischwaren, sowie vegetarischen oder veganen Produkten. Anwender profitieren dank moderner Kreismessertechnologie von einem hochwertigen Schnittbild für eine ansprechende Präsentation am Point-of-Sale. Eine einfache Bedienung mit unkomplizierten Produkt- und Formatwechseln sorgt für die schnelle Verarbeitung kleiner Chargen unterschiedlicher Produkte, ein integriertes dynamisches Wiegesystem mit einer automatischen Echtzeit-Anpassung der Scheibendicke für gleichmäßige Portionen bei minimalem Give-Away. Ein optional eingesetzter Interleaver übernimmt das automatische Einlegen von Zwischenblättern aus PS-Folie oder Papier zwischen einzelne Scheiben, ein intelligentes Maschinendesign erlaubt eine leichte Zugänglichkeit zu allen wesentlichen Baugruppen, sodass sich Reinigungs- und Wartungsarbeiten für maximale Maschinenverfügbarkeit schnell erledigen lassen. Auf der Anuga FoodTec 2024 zeigt Multivac erstmals ein Slicer-Modell aus der Professional Series, das mit einem Multivac Flowpacker für die Verpackung von Käseaufschnitt in Schlauchbeutel in einem Linienkonzept zusammenarbeitet.

Für hohe Ausbringungsmengen: Neue Slicer der Performance und Advanced Series

Für Lebensmittelverarbeiter, die beim industriellen Slicing hohe Anforderungen an Kapazität und Portionsformen-Vielfalt stellen, präsentiert Multivac auf der Anuga FoodTec ein neues Slicer-Modell aus der Performance Series. Betriebe können den Slicer dank werkzeugloser Schnellwechselvorrichtungen für unterschiedlichste Hochleistungsanwendungen nutzen – etwa für das zweispurige Schneiden von Rohschinken. Maschinen dieser Serie sind aber ebenso für das vierspurige Schneiden von Käse oder Kaliberware mit einer Länge von bis zu 1.850 mm verfügbar. Eine neue Funktion zum Kompensieren von Produktlängentoleranzen sorgt dabei für eine Steigerung der Prozesssicherheit beim Greifen der Produkte sowie Verbesserung der Ausbeute-Ergebnisse durch den Wegfall von manuellem Ablängen der Produktstangen. Die Performance Series umfasst neben dem neuen Slicer das bereits bekannte Slicer Modell SLX 2000.

Auf der Messe zu sehen ist außerdem das erste Slicer-Modell der Advanced Series, das in eine Komplettlinienlösung für Vollsortimenter integriert ist. Der Slicer ist für mittlere bis hohe Ausbringungsmengen geeignet und schließt im Slicing-Portfolio von Multivac die Lücke zwischen den Professional und Performance Series. „Eine maximale Flexibilität, ein geringer Footprint und eine hohe Ausbringungsleistung erfüllen bei dieser Series die Kundenanforderungen, ohne Abstriche bei Schneidqualität und Verfügbarkeit machen zu müssen“, erklärt Julian Rieblinger, Product Manager Slicing bei Multivac.

Live-Vorführungen im Processing-Zelt

Besucher der Anuga FoodTec 2024 können die neuen Slicer der Performance und Advanced Series im Live-Einsatz erleben. Im Processing-Zelt auf dem Freigelände in Nähe von Halle 8.1 führen die Experten von Multivac Vorführungen mit verschiedenen Produkten, etwa Bacon und Salami, durch. Termine können vorab gebucht werden.

Weitere Informationen unter www.multivac.com

EVENTS

Lebensmitteltag

Food Innovations Pop-Up: Zeige verträgliche Lösungen für Mensch und Planet.

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 18. April 2024

Ort: Luzern (CH)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis