Prof. Dr. Nadina Müller ist Leiterin der Forschungsgruppe Lebensmitteltechnologie an der ZHAW.

Gemeinsames Ziel: Zukunftsfähige Lebensmittelherstellung

Publiziert

Jahr für Jahr belasten wir unseren Planeten, indem wir mehr Ressourcen verbrauchen, als zeitgleich regeneriert werden können.

Eines ist damit klar: Wir leben nicht gemäss der UNO-Definition, die Nachhaltigkeit definiert als «Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen» (Brundtland-Bericht).
Gerade die Lebensmittelherstellung spielt dabei eine ausserordentlich wichtige Rolle. Weltweit enden etwa 30% aller Lebensmittel als Verluste und gehen damit ihrem eigentlichen Zweck für den menschlichen Verzehr verloren. Zu den vermeidbaren Lebensmittelverlusten gehören u.a. Ernteverluste, Frass oder Schimmelbildung bei der Lagerung, Nebenprodukte oder Ausschuss in der Verarbeitung, nicht innerhalb der Verkaufsfrist verkaufte Lebensmittel sowie Essensreste in der Gastronomie oder Abfall im Endprodukthaushalt.
Innerhalb der entstehenden Lebensmittelverluste bergen Verluste auf Stufe der Lebensmittelverarbeitung besonderes Potenzial zur Valorisierung, da sie 27% aller durch Lebensmittel anfallenden Umweltbelastungspunkte ausmachen. Neben den bedeutenden Mengen an anfallenden Verlusten, liegen diese Produktströme in besonders homogener Form vor und bieten zudem die Möglichkeit einer zeitnahen Weiterverarbeitung. Dies bietet Potenzial zur Nutzung. Jedoch wird die Umsetzung dadurch erschwert, dass ein umfassendes Wissen über wertgebende und heikle Inhaltsstoffe, Valorisierungsmöglichkeiten und Anwendungen nur punktuell vorhanden ist. Auch spielen ökonomische Gründe oft eine wichtige Rolle, wieso Lebensmittelnebenproduktströme noch meist als Tierfutter oder Biogas enden: Der Preisdruck im Vergleich zu den Hauptproduktströmen ist hoch, während die Valorisierung einiges an Kosten mit sich bringen kann.
Es freut mich ausserordentlich, wie stark das Thema Nachhaltigkeit an der gesamten ZHAW verankert ist. Dies zeigt sich auch im guten WWF-Rating, das die ZHAW erhalten hat. Innerhalb der Forschungsgruppe Lebensmitteltechnologie beschäftigen wir uns mit Fragestellungen rund um die Entwicklung und Umsetzung von technologischen Ansätzen, die die Nachhaltigkeit der Lebensmittelwertschöpfungskette verbessern werden. Dabei pflegen wir intensiven Kontakt mit Partnern aus der Lebensmittelverarbeitung und treiben die Forschung in interdisziplinären Projekten voran. Als Beispiel seien die Bereiche der Verarbeitung nachhaltiger Rohmaterialien, der Aufwertung von Nebenproduktströmen oder die Quantifizierung der erreichten Effekte erwähnt. Diese Erkenntnisse tragen wir einerseits weiter in die Lehre, andererseits fördern wir den Wissensaustausch via wissenschaftlicher Veröffentlichungen, Präsenz in den Medien als auch Präsentationen vor verschiedenen Interessensgruppen.
Gerade kürzlich hat uns die Wädenswiler Lebensmitteltagung zum Thema Kreislaufwirtschaft in der Lebensmittelverarbeitung erneut gezeigt, dass die Zeit reif ist für einen Wandel: Die Teilnehmer zeigten sich hoch motiviert, die Herausforderungen der Lebensmittelherstellung gemeinsam anzugehen. Dies stimmt mich zuversichtlich, denn nur gemeinsam können wir die wichtigen Schritte zur Verhinderung von 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittelverlust und der Erhaltung unseres Planeten für die künftigen Generationen angehen und umsetzen.

EVENTS

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis